Facebook Pixel

Matrabike

Reparatur des Matrabike Akkus

Mit einer Matrabike Akku Reparatur können Sie Ihren Schwachen Akku wieder beleben. Matrabike ist ein Händler der E-Bikes aller Marken vertreibt. Die Auflistung von Akkus bietet Ihnen die Auswahl aller von Matrabike genutzten Akkus. Es wird Ihnen bestimmt auffallen das die Auflistung Ihnen auch noch eine andere Auswahl bietet, nämlich verschiedene Akku Kapazitäten. Wir bieten Ihnen gerne die Möglichkeit die Kilometerleistung Ihres Matrabikes zu erweitern damit Sie zukünftig längere Radtouren unternehmen können.

Absteigend sortieren
Anzeigen als Liste Liste

Artikel 1-12 von 17

Seite
pro Seite
  1. Thor Bike 24V
    Rating:
    0%
    Ab 275,00 € 231,09 €
  2. Bikkel 36V EN15194
    Rating:
    0%
    Ab 335,00 € 281,51 €
  3. Matrabike/trenergy 36V lader
    Rating:
    0%
    60,00 € 50,42 €
  4. Phylion XH-370 JCEB360 36V Akku Reparatur
    Rating:
    0%
    Ab 300,00 € 252,10 €
  5. PRO E-Bike Akku Reparatur 36V
    Rating:
    0%
    Ab 335,00 € 281,51 €
  6. Thorbike EPDS Smart Batterie 36V Akku Reparatur
    Rating:
    0%
    Ab 335,00 € 281,51 €
  7. THORBIKE KLC60S01S.082 24v Akku Reparatur
    Rating:
    0%
    Ab 275,00 € 231,09 €
  8. Protanium Inside 48V Rahmenakku
    Rating:
    0%
    Ab 425,00 € 357,14 €
  9. E-Bike Batterie 36V 9000MAh Überholung
    Rating:
    0%
    Ab 335,00 € 281,51 €
  10. Samsung Akku SDI / Veldia 36V Akku reparatur
    Rating:
    0%
    Ab 335,00 € 281,51 €
  11. Matrabike / Trenergy Batterie 36V Akku reparatur
    Rating:
    0%
    Ab 335,00 € 281,51 €
  12. Phylion Joycube Batterie 36V Akku reparatur
    Rating:
    0%
    Ab 335,00 € 281,51 €
Absteigend sortieren
Anzeigen als Liste Liste

Artikel 1-12 von 17

Seite
pro Seite

Was geht einer Matrabike-Akku Reparatur voraus?

Der Akku ist das störungsanfälligste Teil eines E-Bikes. Darüber hinaus ist 40% vom Neupreis eines neuen E-Bikes der Akku gewidmet. Einen Frust bringt es wenn der Akku einen immer öfter im stich lässt. Die Kilometerleistung eines Akkus hängt von vielen Faktoren ab wie zum Beispiel Straßenlage, Wetterlage, Reifendruck, Gesamtgewicht. Gibt es immer mehr unerklärliche Leistungsschwächen Ist die Schlussfolgerung meistens eine auftretende altersschwäche des Akkus. Es kommt die Frage:


Ein neuer Akku oder eine Matrabike Akku Reparatur?

Zunehmend unzureichende Kilometerleistung  treibt Ihnen an Sich eine Lösung zu suchen. Die Frage stellt sich, Neu oder Reparieren? Bedenken Sie das eine Reparatur hochprozentig billiger ist als ein neuer Akku. Der Preis eines neuen Akkus bewegt sich meistens zwischen 500 bis 700 Euro abhängig des Typs. Eine Matrabike Akku Reparatur kostet aber nur 300 bis 400 Euro abhängig vom genauen Typ. Eine Reparatur ist billiger und bringt Ihnen mehr Sicherheit. Denn die von Uns genutzten Akku Zellen sind Fabrikneu und entsprechen den neusten Stand der Technik. Weiterer Vorteil ist das eventuell vorhandene Defekte am Ladegerät oder E-Bike während unsere Prüfungen aufgedeckt werden.


Bestellen Sie eine Akku Reparatur online

Eine Matrabike Akku Reparatur ist eine Aufgabe für Spezialisten. Die Reparatur eines Akkus erfordert spezielle Kenntnisse und Spezialwerkzeuge. Eine Matrabike Akku Reparatur können Sie einfach Im Web Shop von KWS Seuren bestellen. Zuerst wählen Sie die Marke Matrabike. Dann erhalten Sie einen Überblick aller Akkus der Matrabikes. Wählen Sie den richtigen Akku typ und die von Ihnen gewünschte Kapazität. Nach Abschluss der Bestellung erhalten Sie per E-Mail-Anweisungen zum Kostenlosen Versand von Akku und Zubehör.

 

Wartung eines reparierten Akkus.

Nachdem Sie Ihren Akku wieder bekommen haben sollten Sie ihn zuerst einmal vollständig aufladen. Schließen Sie den Ladevorgang ab sobald der Akku Voll ist. Jetzt können Sie wieder den Genuss der Unterstützung erleben. Damit Ihre Radfreude am längsten hält ist es wichtig sich einige Tipps zu herzen zu nehmen. Es ist besser einen Akku ein vollständiges laden oder entladen zu enthalten, ein zwischenzeitliches laden ist viel schonender für Ihren Akku. Legen Sie eine Winterpause ein, sollten Sie Ihren Akku in der Stube überwintern lassen. Kontrollieren Sie Monatlich wie sich der Ladungszustand hält. Ab einen mindestwert von 50% sollte man nachladen. So beugen sie eine Katastrophale Tiefentladung vor.